×

GIB DEIN SUCHWORT EIN UND DRÜCKE ENTER

Lädt gerade...
Kultur

Drei Kunst-Museen mit tollen Cafés, auf deren Wiedereröffnung wir uns freuen

Secret Köln Secret Köln

Drei Kunst-Museen mit tollen Cafés, auf deren Wiedereröffnung wir uns freuen

Ihr vermisst es, euch kulturell inspirieren zu lassen und einen schönen Nachmittag mit Kunst und leckerem Essen zu verbringen? Wir ebenso. An diesen Adressen findet ihr mehr als „nur“ Kunst. Japanische Gärten, moderne Kunst und besondere Objekte laden zum Bestaunen und Verweilen ein. Und jede Location verfügt über ein tolles Café, im dem ihr euch verwöhnen lassen könnt.

1. Ludwig Museum

Das Ludwig Museum liegt gleich neben den Kölner Dom und ist der ideale Ort für Liebhaber der modernen Kunst. Hier kann man in Ruhe schlendern und in den lichtdurchfluteten Hallen Kunstwerke bestaunen. Das Ludwig Museum zählt zu den bedeutendsten Kunstmuseen Deutschlands. Zuletzt konnten Besucher großformatige Pop-Art Siebdrucke von Roy Lichtenstein und die weltbekannten „Brillo“-Boxen von Andy Warhol bestaunen. Das zertifizierte Bio-Restaurant „Ludwig im Museum“ bietet im Anschluss leckere, moderne Hausmannskost.

Wo? Heinrich-Böll-Platz, 50667 Köln

Mehr Infos findet ihr hier.

2. MAKK –Museum für angewandte Kunst

Das MAKK, gelegen im Herzen von Köln, zeigt, was den Menschen in seiner Außenwirkung definiert. Dazu zählen Objekte wie Schmuck, Porzellan, Möbel und auch Architektur. Das MAKK zeigt umfassende Sammlungen aus 800 Jahren europäischen Kunsthandwerks sowie eine 5.000 Jahre zurückreichende Schmucksammlung. Daher fühlt sich ein Besuch im MAKK an wie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Wer sich für Architektur interessiert und gerne schöne Objekte bestaunt, ist hier genau richtig. Das Café im MAKK bietet leckeren Kaffee und Snacks und lädt zum Ausspannen im schönen Innenhof des Museums ein.

Wo? An der Rechtschule, 50667 Köln

Mehr Informationen findet ihr hier.

3. MOK – Museum für Ostasiatische Kunst

Das MOK ist eine Oase inmitten der Stadt und der ideale Ort, um dem Trubel zu entfliehen. Der japanische Garten lädt zum ausgiebigen Schlendern und Verweilen ein. Das MOK ist zudem das älteste Museum für ostasiatische Kunst in ganz Europa. Seit 1913 zeigt das Haus kostbare Kunstwerke aus China, Korea und Japan, und so fühlt sich ein Besuch ins Museum für Ostasiatische Kunst an wie eine Reise in eine andere Welt. Das Café im MOK mit Blick auf den Aachener Weiher bietet eine Ruheoase in der Stadt. Hier kann man ganz gemütlich bei Kaffee und Kuchen ausspannen.

Wo? Universitätsstraße 100, 50674 Köln

Mehr Informationen findet ihr hier.